Opportunity..
Gratis bloggen bei
myblog.de

function soundan() { } function soundaus() { }

Description:


Ich schreibe, weil ich es liebe
und es ihrer selbst willen geschieht.
Meine Themen sind die Impression meines alltäglichen Lebens.
der Kampf mit meinem Inneren
und der Versuch doch halbwegs normal zu leben.
Mein Herz ist tapfer
und liebt es, in dieser von ihr gehassten Welt, zu irren.
Kommt mit oder bleibt zu Hause.
Ich bin schon längst nicht mehr hier...

Liebste Grüße!



Ton: Péterfy Bori & Love Band

Oberfläche: Deine Augen sind offen

Untergrund: demütig



Navigation

Refresh About... Gbook Contakt Old Stuff

Links

LINK LINK LINK

Credits

Designer Header Host

Man muss Geduld haben,
gegen das Ungelöste im Herzen,
und versuchen, die Fragen selber lieb zu haben,
wie verschlossene Stuben,
und wie Bücher, die in einer sehr fremden Sprache
geschrieben sind.

Es handelt sich darum, alles zu leben.
Wenn man die Fragen lebt,
lebt man vielleicht allmählich,
ohne es zu merken,
eines fremden Tages
in die Antwort hinein.

~ Rilke


Überlappen

Leider ist es dir klar geworden, dass es so nicht mehr weiter gehen kann. Du musst dich mit dem Gedanken abfinden, dass du keine andere Wahl mehr hast! Das kannst du ihr einfach nicht mehr antun! Es musst gehandelt werden! Der richtige Schritt in die richtige Richtung! Es musst ausgesprochen werden, ein klares Nein! Wenn du wahrer Liebe empfinden willst, musst du zu verzichten lehrnen. Dies ist aber nicht immer so einfach. Das verzichten kann schnell zu einer Last werden. Es ist eine Form der Verdrängung. Damit kann nicht jeder umgehen. Glaubst du also, dass du es kannst? Hast du das gefunden, was ich schon seit so langem gesucht habe? Glaubst du die Lösung zu kennen? Wie kannst du Lieben ohne das dich die verdrängten Triebe in den Wahnsinn treiben? Sie auszuleben kann nicht die Lösung sein! Von diesem Weg bist du schon seit langem abgekommen. Aber habe ich diesen Weg auch schon verlassen?
Seit langem seid ihr euch nicht mehr so nah gewesen und trotzdem ist dort noch etwas. Etwas unausgesprochenes oder hast du ihr vielleicht doch alles gesagt? Hast du es ihr gebeichtet? Ich bezweifel es. Also hast du die Chance, eine auf Ehrlichkeit gedeiende Liebe zu erfahren, aufgegeben? Ich geh sogar soweit zu behaupten, dass es dir alles so ganz recht ist. Du stehst über ihr. Du hast schließlich die Hosen an. Bist ein richtiger Mann! Aber ich sehe dein scheinheiliges Gesicht, das du hinter diesen Maske versteckst. Du behauptest immer, dass du uns nur dein pures Fleisch zeigen würdest. Das du so bist, wie du wirklich bist. Alles so einfach. Doch ich habe den Fehler in deiner Konstruktion entdeckt. Ich bin mir im klaren, das niemand perfekt ist und ich bereue jedes Wort, das ich dir sagte. Damals war meine Sicht auf die Realität noch verzerrt. Ich konnte das ganze Bild nicht sehen. Ich konnte nicht sehen was hinter alldem steckte.
Doch da gibt es auch diese Augenblicke in denen ich mich dir so ähnlich fühle. Wir sind letztendlich doch nicht so verschiden. Ich und du. Manchmal bin ich dir sogar so nah, das es weh tut. Ich kann es nicht ertragen, denn da ist dieses verdammte Schwert zwischen uns, nein heute ist es sogar schon ein Ozean und ich drifte immer weiter von dir in die unbekannte Ferne. Doch ihr kommst du von Tag zu Tag näher. Du siehst ihre Fehler, doch dir ist das gleich. Dir musste schließlich nach allden Jaren klar werden, dass nicht das wichtig ist, was du glaubst wer sie ist, sondern das sie ist, wer sich in Wirklichkeit ist. Was auch immer das bedeutet. Denn eines wird sich nicht so schnell ändern, sie liebt dich! Mag es eine ander Art von liebe sein, doch du bist es den sie sich ausgewählt hat und warum auch immer, bist du neben ihr geblieben. Bald sind es schon 6 Jahre... ich kann das nicht fassen. Bei uns ist es gerade mal die Hälfte und ich bin schon seit so langem unsicher. Ich weiß nicht was die Zukunft bringt. Ich habe mich nicht in dir getäuscht. Es war alles meine Schuld, wirklich. Es ist Ok, ich komm damit klar!
14.5.10 01:02
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen